MULTI-SEED - Sämaschine

Produkt von ORTOMEC SRL

FRUIT LOGISTICA 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

Via Risorgimento 11
30010 Cona (VE)
Italien

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +39 0426 308354
Fax: +39 0426 308262
FRUIT LOGISTICA 2019

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von MULTI-SEED - Sämaschine

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Mechanische Sämaschine mit Dreipunkt-Anschluss am Traktor, zur Benutzung sowohl im freien Feld als auch im Gewächshaus.

Die Maschine wurde entwickelt, um die Aussaat verschiedener Samen mit einer einzigen Sämaschine zu ermöglichen, ohne dabei die Bauteile der Maschine zu verändern: in wenigen Sekunden kann sie für die Aussaat aller Blattgemüse wie Schnittsalat, Rucola, Spinat, Feldsalat, Petersilie, Mangold usw. angewendet werden.

Der Samenwechsel wird durch eine spezielle Ernteschale ermöglicht, ohne dabei einen Verlust einzubüßen.

Die robuste Beschaffenheit und andere technische Details erlauben eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h bei der Aussaat.

Der Auffangtrichter für die Samen und die beiden großen Rollen, die den Boden berühren, sind aus Edelstahl. Diese werden in der Bewegung hydraulisch unterstützt, um Mulden der Sämaschine zu vermeiden; außerdem verfügen sie über schwimmende Schaber für eine konstante Selbstreinigung.

Eine durch den elektrischen Motor und die Schüttelvorrichtung ausgelöste Vibration verhindert die Bildung von Hohlraum innerhalb des Trichters und verteilt die Samen gleichmäßig auf alle Bestandteile.

Die Säbelschare arbeiten unabhängig voneinander, sind einstellbar in der Sätiefe und in der Säbreite, wobei jede Säreihe mindestens 4 cm Abstand hat.

Die Maschine ist in vier verschiedenen Sämaße erhältich: 120, 140, 160 und 180 cm.
Für jedes Maß können entsprechend höchstens 20, 23, 26 und 29 Säreihen erhalten werden.